Finden der besten Workout Yoga Kleidung, die zu Ihnen passt

Frauen, die im Fitnessstudio trainieren, fallen in eines von zwei Lagern. Sie sind entweder ein Glamazon oder eine Bag Lady. Der Glamazon ist derjenige, der in vollem Make-up, voll ausgestattet und parfümiert im Fitnessstudio auftaucht und nur im Fitnessstudio herum stolziert. Für die Glamazon würde das Training im Fitnessstudio ihr Outfit ruinieren. Die Bag Lady ist genau das Gegenteil.

Sie warf nur auf das, was ihr am nächsten war (nicht das sauberste, was ihr am nächsten war, nur die Gegenstände, die ihr am nächsten waren). Sie können sie als diejenige erkennen, von der Sie nicht wissen, dass sie eine Frau ist, bis Sie sie sprechen hören. Wenn sie an der Haustür des Fitnessstudios einschlief, wachte sie mit Münzen von den wohlwollenden Sportlern auf, die versuchten, die Obdachlosigkeit in ihrer Stadt zu lindern.

Hier sind einige Dinge zu beachten

Größe

Frauen, die fettleibig sind, sehen oft Menschen, die ihre Figur in sportlichen Fitness-Outfits, mit Rennfahrer-Rücken oder sogar in der heißen Trainingshose trainiert haben, aber nicht demoralisiert werden. Es gibt Kleidung, die Ihren Körper ergänzt. Wählen Sie zuerst die richtige Größe. Kaufen Sie die Größe der Kleidung, die weder zu locker noch sehr eng ist.

Material

Je mehr Sie schwitzen, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Die beste Wahl beim Training ist also Baumwollkleidung. Die bekannten Marken haben eine Reihe von Fitness-Outfits für übergewichtige Menschen und es ist immer die beste Option, sich ein wenig damit zu beschäftigen. Baumwolle nimmt den Schweiß von Ihrem Körper auf und lässt die Haut atmen.

Arten von Kleidung

Wenn Sie übergewichtig sind, sollten Sie im Fitnessstudio keine ärmellosen oder vollen Ärmel tragen. Halbe Ärmel sind am besten zu tragen, was Sie nicht davon abhält, Ihre Arme zu strecken. Für die Hosen gibt es in den führenden Markengeschäften auch viele Trainingshosen für Frauen in Übergrößen, aber es ist ratsam, beim Kauf mit Bedacht zu wählen. Versuchen Sie, die Hosen zu wählen, die nicht zu kurz sind. Halten Sie die Länge vom Knie bis zu einer beliebigen Stelle, bis Sie Ihr Bein vollständig bedeckt haben.

Es gibt bestimmte Arten von Kleidung, die zum Trainieren gedacht sind, aber alles, was Ihnen erlaubt, sich zu bewegen, funktioniert. Sport-BH ist ein guter Anfang, da dies Ihnen helfen kann, während des Trainings an Ort und Stelle zu bleiben. Dies vermeidet Komplikationen oder Verletzungen. Selbst wenn Sie eine kleine Brust haben, kann das Tragen einer Brust von Vorteil sein.

Stirnband

Dieser Artikel ist wichtig, weil er einen schlechten Tag verbergen kann und weiblicher ist als ein Hut. Sie können einen unordentlichen Pferdeschwanz oder ein Brötchen machen und dann ein Stirnband anlegen, um die streunenden Haare zu zähmen. Dadurch sehen Sie im Fitnessstudio besser zusammen aus. Die gute Nachricht ist, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie sich ständig die Haare aus den Augen bürsten. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie keine Haare in Ihrem Gesicht als Ausrede verwenden können, um aus der Position des niedergeschlagenen Hundes herauszukommen. Sie müssen es jetzt tatsächlich die ganze Zeit halten.

Drapiertes Tanktop

Dann trennte sich der Himmel und die drapierten Tanktops fielen in einem strahlenden Lichtstrahl nach unten. Diese Modeentwicklung war ein Geschenk Gottes. Diese Tanktops können helfen, Bauchfett und Rückenfett zu verbergen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie versuchen, Ihren Bauch um die Menschen mit Six-Pack-Bauchmuskeln zu saugen, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie beim Cardio unansehnlich wackeln. Die gute Nachricht ist, dass Ihre Gebete mit dieser stilvollen Trainingsoption beantwortet wurden, die alles verbirgt. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie versuchen werden, Ihre neuen Trainingsoberteile zu Beerdigungen, Hochzeiten, Arbeit und Gerichtsterminen zu tragen, und dass Ihre Familie eine Garderobenintervention haben muss.

Gamaschen

Dies ist höchstwahrscheinlich ein Artikel, den Sie bereits in Ihrem Kleiderschrank haben. Sie können sie einfach für Ihr Training wiederverwenden. Dies ist eine großartige Alternative zu herkömmlichen Yogahosen oder Bikershorts (ja, einige Leute stecken noch in den 90ern fest). Die gute Nachricht ist, dass Sie jetzt neue Möglichkeiten haben, Ihre Leggings zu tragen. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie sicherstellen müssen, dass Sie Leggings von guter Qualität haben, die nicht bloß werden, wenn sie sich dehnen. Andernfalls werden Sie eine Peepshow veranstalten, wenn Sie sich bücken, um Ihre Zehen zu berühren.

Wo zu kaufen?

• Lokale Geschäfte. Viele lokale Geschäfte, darunter Kaufhäuser und Sportgeschäfte, führen einige Kleidungsstücke, die perfekt für Yoga geeignet sind. Diese sind in der Regel preisgünstig, aber die Auswahl ist oft begrenzt.

• Yoga-Fachgeschäfte. Wenn Sie in einer mittleren oder großen Stadt leben, haben Sie wahrscheinlich mindestens ein Yoga-Fachgeschäft in Ihrer Nähe. Diese Geschäfte führen normalerweise High-End-Bekleidung, die möglicherweise teurer ist, aber normalerweise finden Sie in diesen Geschäften eine bessere Auswahl als in Kaufhäusern und Sportgeschäften.

• Yoga-Websites. Es gibt viele großartige Websites online, die alle Arten von Yoga-Ausrüstung und -Kleidung anbieten, und Sie können leicht eine große Auswahl von allem finden, von preisbewussten Artikeln bis hin zu hochwertigen Waren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *